ItFaces.ME - WER SIND WIR

Wer sind wir?

Ein Team koordiniert diese Seite. Es besteht aus Vertretern mehrerer Abteilungen der Euro-Afrika-Division:

Abteilung für Frauen      Abteilung für Kinder     Jugend

Abteilung für Familie       Erziehung        Gesundheit       

Personalabteilung       Seelsorgerische Abteilung.


Frauenabteilung     
Die Frauenabteilung ist ein Dienst von Frauen für Frauen in der Kirche, zu Hause und in der Gesellschaft. Diese Frauen haben sich Christus als Vorbild und Partner genommen, und möchten ihre Erfahrungen mit ihrem Umfeld teilen. Die Abteilung ermutigt, rüstet aus und unterstützt die Frauen. Sie kümmert sich um ihre geistlichen, seelischen, körperlichen und sozialen Anliegen und stützt sich dabei auf biblische Werte.

Häusliche Gewalt, Inzest, Vergewaltigung, Schläge und Verletzungen sind Lasten, die Frauen tragen. Kleine Mädchen, Jugendliche, Erwachsene, Alleinstehende und Verheiratete, alte Leute und Behinderte sind Missbrauchsopfer, ob körperlich, sexuell und seelisch. Die Frauen aller Sozialschichten werden mit all diesen Problemen konfrontiert.

Als christliche Frauen ist es unsere Aufgabe, über diese Themen zu reden und unser Umfeld zu sensibilisieren, Möglichkeiten einer psychologischen, finanziellen und rechtlichen Unterstützung sowie Hilfe bei der Suche nach einem Zufluchtsort anzubieten, sowie mit anderen Fachdiensten zu arbeiten, um den Missbrauchsopfern die nötige Versorgung zukommen zu lassen. Diese Internetseite IT FACES.ME. steht für diese Aufgabe
 

Abteilung für Kinder    

Jugend  

Abteilung für Familie  

Zielgruppe der Abteilung Familie sind Personen, die in einer Beziehung stehen – sei es in der Gemeinde, in der Gesellschaft oder im Familienverband. Unter Berücksichtigung der Gegebenheiten der Familie in der heutigen Zeit möchten wir Einzelpersonen und Familien helfen, das Evangelium in ihre Situation einzubeziehen, sich einer gesunden Beziehung zu erfreuen und gemeinsam in ihrer Nachfolge zu wachsen.

Die Abteilung Familie legt besonderen Wert auf Ehevorbereitung und Stärkung der Ehe. Ihr Anliegen ist es, dass Eltern, Familien und Gemeinden ihre Kinder zu Jesus führen und ihnen die Werte des Reiches Gottes nahelegen, damit sie zu verantwortungsbewuβten Menschen heranwachsen können. Gemäβ der biblischen Weisung in 1. Tim. 5, 8 ist die Abteilung Familie bereit, mit Beratungsstellen zusammenzuarbeiten, die sich für die Vorbeugung häuslicher und sexueller Gewalt einsetzen und den Opfern sexuellen Missbrauchs in der Familie beim Heilungsprozess helfen.
   

Erziehung   

Das Ziel adventistischer Erziehung ist es, Kinder und Jugendliche auf ein sinnvolles und mit Freude erfülltes Leben vorzubereiten. Dies kann gelingen, indem man ihre persönliche Beziehung zu Gott fördert, eine ganzheitliche Entwicklung anstrebt, ihnen Werte vermittelt, die auf der Bibel gegründet sind, und sie so ausbildet, dass sie in Dienst und Tüchtigkeit dem Auftrag der Siebenten-Tags-Adventisten gerecht werden. Zu diesem Zweck gibt die Erziehungsabteilung unseren Gemeindegliedern Richtlinien, Materialien und Hilfsmittel auf allen Stufen in die Hand, die ihnen helfen sollen, ein ausgeglichenes Leben zu führen. In dem höchsten Bestreben, Menschen zu Nachfolgern Jesu zu machen, setzt sich die Erziehungsabteilung mit allen Kräften für die Vorbeugung von häuslicher Gewalt und  sexueller Ausbeutung ein. Es soll alles getan werden, um Kinder und Erwachsene in den  Grundprinzipien von Achtung und Liebe zu unterweisen.     

Gesundheit       

Personalabteilung      

Seelsorgerische Abteilung.

Die Abteilung Predigtamt der Euro-Afrika-Division steht völlig hinter der Einrichtung der Webseite “Itfacesme“. Die Prediger fühlen sich mitverantwortlich, wenn es um die Menschenwürde und die Verteidigung der Menschenrechte geht. Unsere Gesellschaft wird leider immer mehr mit Misshandlungen und Missbrauch auf allen Ebenen konfrontiert. Diese Webseite möchte eine Art Fenster sein, das Informationen vermittelt, aber auch durch praktische Ratschläge von Fachkräften, die man konsultieren kann, unterstützt. Der Prediger ist aufgrund seiner Arbeit dazu verpflichtet, die Identität der Person zu achten und den Charakter der Vertraulichkeit zu wahren. Der Prediger hat die Möglichkeit den Menschen zuzuhören, sie wahr- und anzunehmen. Das macht ihn zu einem privilegierten Gesprächspartner im Dialog mit den Menschen. Der Prediger kann Ihnen helfen, qualifizierte Fachleute zu finden, die für Sie die besten Lösungen suchen, wenn dies Ihrem Bedürfnis und Ihrem Wunsch entspricht.



Unsere Ziele sind wie folgt:
• Aufmerksamkeit wecken, was Missbrauch betrifft
• Missbrauchsopfern helfen
• Kinder und Jugendliche vorbeugend schützen
• keine Toleranz gegenüber Missbrauchstätern zeigen
• Vergebung und Untätigkeit nicht verwechseln.

Es ist uns bewusst, dass diese Ziele nicht schnell erreicht werden können, aber der Prozess ist im Gange. Dezember 2005 wurde in Deutschland das Projekt Sexuelle Gewalt verabschiedet. Im Mai 2007 wurde das Projekt einer mehrsprachigen Plattform FACE im Frühjahrausschuss der Euro-Afrika-Division verabschiedet. Mit Genehmigung übernimmt diese Seite einige Elemente des deutschen Projekts.